Drei Tage durch Finnland

08.11.2022

Direkt am ersten Tag durften wir die Stadt Helsinki auf einer Stadtrundfahrt entdecken. Besonders sehenswert waren hier die Domkirche, der Senatsplatz und der Sibeliuspark. Auf dem Marktplatz am Hafen wurden viele verschiedene Delikatessen wie Rentierschinken und -pastete, Bärenfleisch und Moltebeerenmarmelade angeboten. Ein Highlight war auch die neue Bibliothek, welche neben schöner Architektur auch viele Angebote für alle Besucher*innen zu bieten hat. So können sowohl Einheimische als auch Tourist*innen die Nähmaschine und den 3D-Drucker nutzen oder im Musikstudio samt Instrumenten musizieren. 

Am Nachmittag folgte dann die Weiterreise nach Espoo. Hier besuchten wir den Nuuksio Nationalpark, einer von ingesamt 40 Nationalparks in Finnland. Auf einer kleinen Wanderung besuchten wir ein Rentiergehege und konnten anschließend bei einer lappischen Teepause frischgebackene Scones im Tipizelt genießen. 

Der zweite Tag startete mit einem Besuch der Brauerei und Destillerie Teerenpeli. Der Whisky der Destillerie wurde 2020 mit dem World Whisky Producer Preis ausgezeichnet. 

Um den Abend ausklingen zu lassen besuchten wir eine traditionelle finnische Sauna mit Iglu-, Rauch- und Glaspanoramasauna. Der darauffolgende Sprung ins Wasserloch des zugefrorenen Sees kostete Überwindung, lohnte sich jedoch. Durch das Baden im Whirlpool konnte anschließend neue Wärme getankt werden. 

Der letzte Tag der Reise begann mit dem Besuch der Korakikka Huskyfarm, auf welcher die Hunde ihre Zeit bis zum Beginn der Hundeschlittsaison verbringen. 

Unser letzter Reisestopp war dann noch die Skisprungschanze in Lathi, diese wird von Weltprofis zum Training benutzt, während sie in den wärmen Monaten in anderen Ländern nicht trainieren können. 

Die finnische Landschaft und die tollen Angebote rund um Helsinki haben mich sehr beeindruckt und ich würde jederzeit gerne nochmal nach Finnland fahren. 

 

Kontakt

+49 7631 9383269 info@sunshinetravel.de